27. Jan ’18: Musik-Workshop

Foto: Thomas Weiss/WEISSFOTO-Bielefeld - www.aolc.deDidgeridooworkshop Tom Fronza für Anfänger & Fortgeschrittene
Tom Fronza ist seit 1997 professioneller Multiinstrumentalist mit dem Hauptinstrument Didgeridoo und gab bereits zahllose Workshops und Konzerte weltweit.
Toms eigener Stil basiert auf den Erfahrungen vieler Jahre autodidaktischen Lernens.
Anfänger mit der Fähigkeit zur Zirkuläratmung sind zum Unterricht ebenso willkommen wie Fortgeschrittene mit bereits eigenem Stil oder
Musiker, die Zirkluationstechniken auf Saxophon, Posaune oder Tuba übertragen wollen.
Leihinstrumente werden gestellt.
Anfänger-Themen:

– Basiswissen Didgeridoo und Didgeridodoospiel
– Erzeugen des Grundtons
– Erläuterung verschiedener Zirkulationsansätze
– Grundlegende Klangmodulation, sowie Stimmeinsatz
– Erlernen der Zirkulationsatmung (Trocken-Übung 4 Steps)
– Erste einfache Rhythmen
– Erweiterte Rhythmen anhand eines Spielschemas

Fortgeschrittene Themen
– Vertiefen des Bewustseins der Vorgänge bei der Zirkularatmungstechnik
– Einsatz von Wangen, Zunge, Solarplexus und Stimmapparat
– Leichte Rhythmuspattern anhand eines Spielschemas
– Next Level Rhythmen (3er, 5er und 6er)
– Einsatz der Zunge als Hauptrhythmusgeber
– Verschiedene Techniken des Toot (Überbläser,Trompetentöne)

  • Datum: Samstag, 27. Januar 2018
  • Uhrzeit: 13.00 – 16.00 Uhr
  • Location: das Blaue Haus, Waldhausener Str. 15
  • Teilnahmegebühr: 8,-€ norm. / 4,-€ erm.

 

Anmeldung: info@kulturkram.de

 

Advertisements