Carneval Global beim Pop Paradiso

28.08.2021 // Festivaltag mit Global Sounds & Picknick im Skulpturengarten MG

Konzerte & DJ-Set – endlich wieder Live-Musik, endlich wieder Tanzen!
Tickets zu Soli-Preisen unter: https://popparadiso.reservix.de/events


Willkommen im Global Pop Paradiso!

Carneval Global ist ein Musikfestival und eigentlich Euer Gladbacher-Special im rheinischen Karnevals-Programm. Aber dieses Jahr ist alles anders und so laden wir Euch zu globaler Musik und Picknick-Feeling an einem lauen Sommertag ein! 

Im Pop Paradiso fliegen Euch die Global Sounds wie Kamelle um die Ohren und auf unserem Mottowagen steht unverkennbar: connect & respect! Lokale und nationale Künstler*innen bringen Euch neue Klänge und Perspektiven auf die open air Bühne im Skulpturengarten.Carneval Global ein Tag zum lang ersehnten Feiern, Tanzen und Genießen! Dabei möchten wir Euch ermutigen sich gemeinsam mit Rassismuskritik & Allyship (Ally=Verbündete*r) in unserer Gesellschaft auseinander zu setzen.

Mit dabei sind: Achan Malonda, Acoustique Anatolia, Alma Miranda, Aromateeq, Don Cholo & Ushuaia Banda, MELANE … 

Unter dem Motto connect & respect sind alle Karnevalist*innen und Nicht-Karnevalist*innen herzlich eingeladen zu Begegnung, Austausch, Vernetzung!

Folgt uns!
FACEBOOK: www.facebook.com/carnevalglobal
INSTAGRAM: www.instagram.com/carnevalglobal

#carnevalglobal #connectandrespect

Infos zu Pop Paradiso:
www.pop-paradiso.de
Facebook: www.facebook.com/pop.paradiso
Instagram: www.instagram.com/pop.paradiso

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Carneval Global Team

Das Festival wird gefördert durch das Kulturbüro Mönchengladbach.

Details

Datum: 28.08.2021
Zeit: 14-22 Uhr 

Tickets: https://popparadiso.reservix.de/events
Es gibt gestaffelte Soli-Tickets. Carneval Global möchte Solidarität, Gemeinschaft & Kultur stärken! Mit dem Soli-Ticket gibst du so viel, du kannst und unterstützt damit die Künslter*innen auf der Bühne und weitere Aktionen im Rahmen unserer rassismuskritischen Bildungs- und Kulturarbeit. 

Das erwartet Euch:
Wir starten den Tag mit lokalen Held*innen aus der Mönchengladbacher Musikszene und Sounds für eine entspannte Picknick-Atmosphäre. Im Laufe des Tages holen wir Euch von Picknickdecken und Stühlen runter, denn am Nachmittag steigt die Stimmung und das Tempo! Der Abend klingt im Paradies mit tanzbaren Beats aus.

Mit dabei sind:

MALONDA (Elektro Pop) 

MALONDA

MALONDA (sie/ihr) ist eine in Berlin lebende Sängerin, Songwriterin und Elektrik Diva, die eigene Songs schreibt und auch auf Theaterbühnen brilliert. Neben der Musik brennt sie für antirassistische und queer-feministische Themen. Indem sie über Geschlechterrollen, Sex und Diversität singt und spricht, macht sich Malonda als politische Künstlerin einen Namen. Mit der Anmut einer Hildegard Knef oder Grace Jones zelebriert MALONDA in Form elektronischer Ohrwürmer auf der Bühne sowie ihrer 2019 veröffentlichten Debüt-EP ›Mondin‹ die Weiblichkeit – und man kann weder wegschauen noch -hören.

Web: https://mondin.tumblr.com/
Instagram:www.instagram.com/frau_malonda/

AcoustiqueAnatolia

Acoustique Anatolia

Die fünfköpfige Band aus Mönchengladbach steht für internationale Musik mit anatolischen Background. Im Gepäck haben sie Gesang, Gitarre, Keyboard und klassische türkische Instrumente. Die Lokalmatador*innen freuen sich Cover-Songs sowie auch bald eigene Stücke präsentieren zu können. 

Alma Miranda (Folk)

Alma Miranda

Was entsteht wenn zwei helle Stimmen so klingen können, wie ein und die Selbe? Wenn aus wenigen Tönen weite Räume werden? Das Duo „Alma Miranda“ der beiden chilenischen Zwillingsschwestern Pía und Paz spielt mit diesen Fragen, schwebenden Melodielinien und Träumen vom Pazifik. Neben Gesang erzeugen sie durch Keys, Querflöte, Posaune und Cuatro ein einzigartige Stimmung. 

Web: http://pm-trombone.squarespace.com/alma-miranda

Aromateeq (DJ-Set: Hip Hop, Afrobeats und Afrohouse)

Aromateeq

Aromateeq (she/her) garantiert in ihren Sets positive und empowernde Vibes. Ihre Leidenschaft gilt Hip Hop, Afrobeats und Afrohouse. Neben einem besonderen Gespür für die Sounds der Erde, legt sie Wert darauf weibliche Perspektiven und Künstlerinnen* in ihren Sets zu präsentieren. Sie ist Teil des Netzwerks musicNRWwomen* und steht für Diversität in der Musikszene. 

Web: https://soundcloud.com/aromateeq / https://www.mixcloud.com/Aromateeq/
Instagram: www.instagram.com/aromateeq

Don Cholo & Ushuaia Banda (Lateinamerikanischer Fusion-Rap)

Don Cholo

Don Cholo ist ein Kölner Rapper, Produzent und DJ. In Lima aufgewachsen und in Köln heimisch geworden, gründete der Spanisch rappende Deutsch-Peruaner 2002 seine neun- köpfige Band „Chupacabras“. Neben 15 Jahren Bandgeschichte, Europa Tourneen und drei Studio-Alben avancierte der studierte Musik- und Sportlehrer zum MC-Frontman von Deutschlands größter Latin-Party „Radio Sabor“. Sowohl als Musiker und Rapper als auch als MC stand Don Cholo bereits auf diversen Festivals und Konzerten mit Künstlern wie Calle 13, Bomba Estereo oder Nicky Jam auf der Bühne.
Durch seine Leidenschaft für das Reisen wurde Don Cholo sowohl textlich als auch musikalisch zur Auseinandersetzung mit den Traditionen, Themen und Problemen verschiedener Kulturen inspiriert. So verarbeitet er in seinem 2020 erscheinenden Solo- Album „El Viaje“ die Erfahrungen und musikalischen Begegnungen während seiner zweijährigen Südamerikareise und grenzt sich durch die Fusion von folkloristischen Klängen, afro-amerikanischer Perkussion und urbanen Beats einerseits sowie seine sozialkritischen Texte andererseits von anderen Latin-Größen seiner Zeit ab.

Web: www.doncholo.com/
Instagram: www.instagram.com/doncholo.cgn/


MELANE (Afro, Soul, Jazz)

MELANE

Nach ihrem erfolgreichen Debut-Album „Four“ (ACT) mit der Band „Three Fall“, hat sich MELANE nun entschlossen, ihre eigene musikalische Geschichte weiterzuerzählen und neue Klangwelten zu erschließen.

Ihre Texte und Musik spiegeln ihre Verbundenheit mit verschiedenen Teilen ihrer kulturellen Herkunft, sowie die Liebe zu verschiedene Stilen und Rhythmen, wider – es sind die Klänge ihrer kulturellen Wurzeln und ihrer aktuellen Heimat.

Die Band besteht aus internationalen Musikern, die Instrumentierung ist klassisch: Carlos Palmen (Bass) und Sebastian Winne (Schlagzeug) stehen für versierte, treibende Grooves. Colin Laroche de Féline (Gitarre) sorgt für lebendige Riffs und Gert Kapo (Keys) rundet die Klangwelt mit gefühlvollen Harmonien ab.

November 2020 erschien ihre erste Solo-Single „Ubuntu“ – vor allem Frauen, die für sie Sinnbild von Stärke, Verletzlichkeit, Kultur und Geschichte sind, räumt MELANE eine zentrale Rolle ein. 2021 veröffentlichte MELANE ihre zweite Single „I Am I“ – ist definitiv persönlich. „I am I“ erzählt, dass das „Ich“ nur durch das „Wir“ entsteht und es egal ist wie „anders“ man ist, man sollte genau das feiern!

Web: www.melanemusic.com/
Instagram: www.instagram.com/thisismelane

Programm 2021

28.08.2021 // Festivaltag mit Global Sounds & Picknick im Skulpturengarten MG

Konzerte & DJ-Set – endlich wieder Live-Musik, endlich wieder Tanzen!
Tickets zu Soli-Preisen unter: https://popparadiso.reservix.de/events

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist pop_social_media_assets_fb_titelbild.jpg.


Willkommen im Global Pop Paradiso!

Carneval Global ist ein Musikfestival und eigentlich Euer Gladbacher-Special im rheinischen Karnevals-Programm. Aber dieses Jahr ist alles anders und so laden wir Euch zu globaler Musik und Picknick-Feeling an einem lauen Sommertag ein! 

Im Pop Paradiso fliegen Euch die Global Sounds wie Kamelle um die Ohren und auf unserem Mottowagen steht unverkennbar: connect & respect! Lokale und nationale Künstler*innen bringen Euch neue Klänge und Perspektiven auf die open air Bühne im Skulpturengarten.Carneval Global ein Tag zum lang ersehnten Feiern, Tanzen und Genießen! Dabei möchten wir Euch ermutigen sich gemeinsam mit Rassismuskritik & Allyship (Ally=Verbündete*r) in unserer Gesellschaft auseinander zu setzen.

Mit dabei sind: Achan Malonda, Acoustique Anatolia, Alma Miranda, Aromateeq, Don Cholo & Ushuaia Banda, MELANE … 

Unter dem Motto connect & respect sind alle Karnevalist*innen und Nicht-Karnevalist*innen herzlich eingeladen zu Begegnung, Austausch, Vernetzung!

Folgt uns!
FACEBOOK: www.facebook.com/carnevalglobal
INSTAGRAM: www.instagram.com/carnevalglobal

#carnevalglobal #connectandrespect

Infos zu Pop Paradiso:
www.pop-paradiso.de
Facebook: www.facebook.com/pop.paradiso
Instagram: www.instagram.com/pop.paradiso

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Carneval Global Team

Das Festival wird gefördert durch das Kulturbüro Mönchengladbach.



Details
Datum: 28.08.2021
Zeit: 14-22 Uhr 

Tickets: https://popparadiso.reservix.de/events
Es gibt gestaffelte Soli-Tickets. Carneval Global möchte Solidarität, Gemeinschaft & Kultur stärken! Mit dem Soli-Ticket gibst du so viel, du kannst und unterstützt damit die Künslter*innen auf der Bühne und weitere Aktionen im Rahmen unserer rassismuskritischen Bildungs- und Kulturarbeit. 

Das erwartet Euch:
Wir starten den Tag mit lokalen Held*innen aus der Mönchengladbacher Musikszene und Sounds für eine entspannte Picknick-Atmosphäre. Im Laufe des Tages holen wir Euch von Picknickdecken und Stühlen runter, denn am Nachmittag steigt die Stimmung und das Tempo! Der Abend klingt im Paradies mit tanzbaren Beats aus.

Mit dabei sind:

MALONDA (Elektro Pop) 

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist airbrush_20201210162839-edited.jpg.
MALONDA

MALONDA (sie/ihr) ist eine in Berlin lebende Sängerin, Songwriterin und Elektrik Diva, die eigene Songs schreibt und auch auf Theaterbühnen brilliert. Neben der Musik brennt sie für antirassistische und queer-feministische Themen. Indem sie über Geschlechterrollen, Sex und Diversität singt und spricht, macht sich Malonda als politische Künstlerin einen Namen. Mit der Anmut einer Hildegard Knef oder Grace Jones zelebriert MALONDA in Form elektronischer Ohrwürmer auf der Bühne sowie ihrer 2019 veröffentlichten Debüt-EP ›Mondin‹ die Weiblichkeit – und man kann weder wegschauen noch -hören.

Web: https://mondin.tumblr.com/
Instagram:www.instagram.com/frau_malonda/



AcoustiqueAnatolia

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist facebook_1626716029505_6822941549418922635-edited.jpg.
Acoustique Anatolia

Die fünfköpfige Band aus Mönchengladbach steht für internationale Musik mit anatolischen Background. Im Gepäck haben sie Gesang, Gitarre, Keyboard und klassische türkische Instrumente. Die Lokalmatador*innen freuen sich Cover-Songs sowie auch bald eigene Stücke präsentieren zu können. 



Alma Miranda (Folk)

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist pressefoto.almamiranda_creditniclas_weber-edited-1.jpeg.
Alma Miranda

Was entsteht wenn zwei helle Stimmen so klingen können, wie ein und die Selbe? Wenn aus wenigen Tönen weite Räume werden? Das Duo „Alma Miranda“ der beiden chilenischen Zwillingsschwestern Pía und Paz spielt mit diesen Fragen, schwebenden Melodielinien und Träumen vom Pazifik. Neben Gesang erzeugen sie durch Keys, Querflöte, Posaune und Cuatro ein einzigartige Stimmung. 

Web: http://pm-trombone.squarespace.com/alma-miranda



Aromateeq (DJ-Set: Hip Hop, Afrobeats und Afrohouse)

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist img_5213-edited-1.jpg.
Aromateeq

Aromateeq (she/her) garantiert in ihren Sets positive und empowernde Vibes. Ihre Leidenschaft gilt Hip Hop, Afrobeats und Afrohouse. Neben einem besonderen Gespür für die Sounds der Erde, legt sie Wert darauf weibliche Perspektiven und Künstlerinnen* in ihren Sets zu präsentieren. Sie ist Teil des Netzwerks musicNRWwomen* und steht für Diversität in der Musikszene. 

Web: https://soundcloud.com/aromateeq / https://www.mixcloud.com/Aromateeq/
Instagram: www.instagram.com/aromateeq



Don Cholo & Ushuaia Banda (Lateinamerikanischer Fusion-Rap)

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist doncholo-edited.png.
Don Cholo

Don Cholo ist ein Kölner Rapper, Produzent und DJ. In Lima aufgewachsen und in Köln heimisch geworden, gründete der Spanisch rappende Deutsch-Peruaner 2002 seine neun- köpfige Band „Chupacabras“. Neben 15 Jahren Bandgeschichte, Europa Tourneen und drei Studio-Alben avancierte der studierte Musik- und Sportlehrer zum MC-Frontman von Deutschlands größter Latin-Party „Radio Sabor“. Sowohl als Musiker und Rapper als auch als MC stand Don Cholo bereits auf diversen Festivals und Konzerten mit Künstlern wie Calle 13, Bomba Estereo oder Nicky Jam auf der Bühne.
Durch seine Leidenschaft für das Reisen wurde Don Cholo sowohl textlich als auch musikalisch zur Auseinandersetzung mit den Traditionen, Themen und Problemen verschiedener Kulturen inspiriert. So verarbeitet er in seinem 2020 erscheinenden Solo- Album „El Viaje“ die Erfahrungen und musikalischen Begegnungen während seiner zweijährigen Südamerikareise und grenzt sich durch die Fusion von folkloristischen Klängen, afro-amerikanischer Perkussion und urbanen Beats einerseits sowie seine sozialkritischen Texte andererseits von anderen Latin-Größen seiner Zeit ab.

Web: www.doncholo.com/
Instagram: www.instagram.com/doncholo.cgn/

MELANE (Afro, Soul, Jazz)

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist melane_credit-georg-karlstetter-edited.jpg.
MELANE

Nach ihrem erfolgreichen Debut-Album „Four“ (ACT) mit der Band „Three Fall“, hat sich MELANE nun entschlossen, ihre eigene musikalische Geschichte weiterzuerzählen und neue Klangwelten zu erschließen.

Ihre Texte und Musik spiegeln ihre Verbundenheit mit verschiedenen Teilen ihrer kulturellen Herkunft, sowie die Liebe zu verschiedene Stilen und Rhythmen, wider – es sind die Klänge ihrer kulturellen Wurzeln und ihrer aktuellen Heimat.

Die Band besteht aus internationalen Musikern, die Instrumentierung ist klassisch: Carlos Palmen (Bass) und Sebastian Winne (Schlagzeug) stehen für versierte, treibende Grooves. Colin Laroche de Féline (Gitarre) sorgt für lebendige Riffs und Gert Kapo (Keys) rundet die Klangwelt mit gefühlvollen Harmonien ab.

November 2020 erschien ihre erste Solo-Single „Ubuntu“ – vor allem Frauen, die für sie Sinnbild von Stärke, Verletzlichkeit, Kultur und Geschichte sind, räumt MELANE eine zentrale Rolle ein. 2021 veröffentlichte MELANE ihre zweite Single „I Am I“ – ist definitiv persönlich. „I am I“ erzählt, dass das „Ich“ nur durch das „Wir“ entsteht und es egal ist wie „anders“ man ist, man sollte genau das feiern!

Web: www.melanemusic.com/
Instagram: www.instagram.com/thisismelane


Carneval Global 2021 – Programm wird online stattfinden!

Wir präsentieren stolz unser Progamm 2021!

Carneval Global 2021 – Programm wird online stattfinden!

Vom 11.-16. Februar 2021 präsentiert das Festival „Carneval Global“ des Kulturkram e.V. wieder ein fein zusammengestelltes Potpourri aus Online- Veranstaltungen. Konzert, Live-DJ-Set, Film und ein gemeinsames Dinner – alles online & kostenlos.

Als Ergänzung zum klassischen rheinischen Karneval laden die Organisator*innen jährlich lokale, nationale und internationale Künstler*innen ein, um Global Sounds auf die Bühnen von Mönchengladbach zu bringen. Unter dem Motto “connect & respect” wagt das Festival einen Blick über den Tellerrand,  ermutigt sich zusammen gegen Rassismus in unserer Gesellschaft stark zu machen und lädt ein zum gemeinsamen Feiern und Genießen. „Unsere Ziele sind die Vernetzung von Menschen, Anregung von Reflektion und die Kreation neuer, vielseitiger Bilder von Karneval“, erklärt Organisatorin Julia Schienke. Das Team lässt sich die Stimmung nicht verderben und lädt ein gemeinsam Karneval zu feiern. Das Festivalprogramm in Kürze:

Donnerstag, 11.02. – Carneval Global Throw Back-Show mit Gato Preto Konzert
Uhrzeit: 20.30Uhr
Wir blicken auf das Festival 2020 zurück und Gato Preto rockt für uns den Lockdown mit einem Konzert-Mitschnitt aus dem heimischen Studio. 
Zum Stream: www.twitch.tv/carnevalglobal
Zum Event: https://fb.me/e/8KpIBUqTB

Samstag, 13.02. – Live-DJ-Set mit Burakete
Uhrzeit: 20.15Uhr
Die eigenen vier Wände werden zur „Süperdisko“, wenn Burakete mit seiner Mischung aus psychedelischen Sounds der 60er und 70er Jahre, türkischem Pop und Elektro einen tanzbaren Live-Stream aus dem Projekt 42 sendet. DJ Burakete ist für seine Parties in Köln bekannt und war schon für Radio Cosmo an den Plattentellern. 
Zum Stream: http://www.twitch.tv/carnevalglobal
Zum Event: https://fb.me/e/1aOcL4mc7

Sonntag, 14.02. – Global-Online-Dinner
Uhrzeit: 20Uhr

Das Global-Online-Dinner bietet für Foodies & Kochbegeisterte die Möglichkeit Rezepte auszutauschen und neue Menschen kennenzulernen. Denn auch per Zoom kann miteinander geschmaust und geschnackt werden. Es ist ein Event für mehr Gemeinschaft: die Verbindung entsteht über das gemeinsame Essen und die Geschichten, die hinter den Leibgerichten stecken.

Der Ablauf: bis zum 10.02.21 können Interessierte ihr Lieblingsrezept per Mail an info@carnevalglobal.com senden. Folgende Frage sollte auch in der Mail beantwortet werden: – Ernährst du dich vegan, vegetarisch, halal, koscher oder einer anderen zu beachtenden Ernährungsform?

Anschließend bekommen sie das Leibgericht von einem anderen Teilnehmenden als Rezept zurückgeschickt. Am 14.02. brodeln die Töpfe und jede*r probiert für sich Zuhause das zugeschickte Rezept aus. Um 20Uhr startet das Zoom-Meeting zum gemeinsamen Essen und Quatschen. 
Link zum Zoom-Meeting: https://zoom.us/j/94004594987
Zum Event: https://fb.me/e/8jjPPBDnx

Dienstag, 16.02. – Film-Streaming: This is Bate Bola
Uhrzeit: 20.30Uhr

„This is Bate Bola“ (2018) ist ein Kurzfilm über den „Underground Karneval“ von Rio de Janeiro in Brasilien. In einer Parallelwelt zu den Stränden und touristischen Klischees der Metropole, ist „Bate Bola“ eine Form von Selbstermächtigung der Menschen, die am Rande der Gesellschaft mit Benachteiligungen und Diskriminierungen leben. 

Trailer: https://youtu.be/DAx8u1L80SQ

Wir schauen „This is Bate Bola“ zusammen in einem Zoom Meeting (OT Brasiliansich mit englischen Untertiteln). Die Filmemacher Ben Holman und Neirin Jones werden zu Gast sein und nehmen sich im Anschluss Zeit für Fragen!
Link zum Stream: www.twitch.tv/carnevalglobal
Link zum Zoom-Meeting: https://zoom.us/j/96830856764
Zum Event: https://fb.me/e/4Orpco75b

Unter dem Motto connect & respect sind alle Karnevalist*innen und Nicht-Karnevalist*innen herzlich eingeladen zu Begegnung, Austausch, Vernetzung!

Folgt uns auf FACEBOOK: www.facebook.com/carnevalglobal
und auf INSTAGRAM: www.instagram.com/carnevalglobal

#carnevalglobal #connectandrespect

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Carneval Global Team

Das Festival wird gefördert durch das Kulturbüro Mönchengladbach. ❤

Das Programm 2020 steht!

Am 22.02.2020 beehren uns Gato Preto mit Afro Future Sounds und Global Bass aus Mozambique/Ghana/Senegal.

Carneval Global präsentiert stolz sein frisch geschnürtes Programm:

Samstag, 08. & Mittwoch, 12.02.2020
Workshops: Carneval Prepshop: D.I.Y Kostüm- & Dekowerkstatt
// Ort: Köntges
Hier geht´s zum Facebook-Event!
Uhrzeit: 17-22 Uhr, Adresse: Köntges, Waldhausener Straße 16, 41061 Mönchengladbach
Eintritt frei

Mittwoch, 19.02.2020
Performance:
Die Philosophie des Humors mit Antoschka // Ort: Chapeau Kultur
Hier geht´s zum Facebook-Event!
Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr
Chapeau Kultur, Bahnhofstraße 24, 41236 Mönchengladbach-Rheydt
Eintritt frei + Hutspende

Donnerstag, 20.02.2020
Film: Notting Hill: 21st Century Carnival // Ort: Köntges

Hier geht´s zum Facebook-Event!
Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr
Köntges, Waldhausener Straße 16, 41061 Mönchengladbach
Eintritt frei + Hutspende

Freitag, 21.02.2020
Konzert: Cordas Vivas (Brasilianischer Choro aus MG/Essen/Krefeld) & Le Vibe (Reggae aus Luxemburg) // Ort: Projekt 42

Hier geht´s zum Facebook-Event!
Einlass: 21.00 Uhr, Beginn: 22.00 Uhr
Projekt 42, Waldhausener Straße 42, 41061 Mönchengladbach
Eintritt: 7€ regulär / 5€ ermäßigt

Samstag, 22.02.2020
Konzert & Party
: Gato Preto (Afro Future Sounds/ Global Bass aus Mozambique/Ghana/Senegal) & Melody Blessing (Soundhealing Elektro-Pop aus Münster) DJ Sets: Babilla Club (Electro Tropical & Cumbia Beats aus Köln) & Xanax Attax (Queeriental aus Berlin)
Hier geht´s zum Facebook-Event!

Einlass: 21.00 Uhr, Beginn: 22.00 Uhr
Projekt 42, Waldhausener Straße 42, 41061 Mönchengladbach
Eintritt: VVK regulär: 12€/ ermäßigt 9€
AK regulär: 14€/ ermäßigt 11€
nur Aftershowparty: 6€

–> Achtung! Nur für diese Konzerte gibt es begrenzte VVK bei Hall of Tickets, Das Cafe, Köntges, Chapeau Kultur, Projekt 42 und online hier bei Eventbride!

Sonntag, 23.02.2020
Workshop: How to become an ally?
(engl. Verbündete*r) mit Zuher Jazmati (aka Xanax Attax) // Ort: Waldhausen Astoria
Hier geht´s zum Facebook-Event!
Beginn: 13.00 Uhr
Eintritt frei & Hutspende, begrenzte Plätze! Nur mit Anmeldung unter: info@carnevalglobal.com

Get Together: Global Dinner – bring & share your own food // Ort: Köntges
Hier geht´s zum Facebook-Event!
Beginn: 18.00 Uhr
Köntges, Waldhausener Straße 16, 41061 Mönchengladbach
Eintritt frei

Dienstag, 25.02.2020
Get Together: Karneval Spezial: Pommes + Sekt + DJ Set mit Dangerous Dave & friends // Ort: Köntges, Beginn: 15:00 Uhr
Hier geht´s zum Facebook-Event!
Köntges, Waldhausener Straße 16, 41061 Mönchengladbach
Eintritt frei

Haltet euch mit dem mit dem Facebook-Event Carneval Global 2020 über das gesamte Programm auf dem Laufenden!

Neuer Name – neues Design – alte Kamelle!

Karnevalist*innen, Nicht-Karnevalist*innen und Freund*innen!!!

This goes out to you: nach kleiner Funkstille sind wir mit neuem Design und neuem Namen zurück: Der Worldmusic Carnival wird zum Carneval Global!

Also save the date: 19.-25.02.2019 in Mönchengladbach! Mehr Infos in Kürze!

Wir basteln fleißig an einem Programm und ihr dürft gespannt sein, was der Carneval Global 2020 an music & jeckness für euch bereit hält. Es wird wie immer Konzerte und Partys geben – dazu Film, Gesprächsformate und Workshops.

zweite Phase vom 3. Worldmusic Carnival Mönchengladbach

wmc18_programm_fb (1)Nach den Auftakt-Events des dritten Worldmusic Carnival Mönchengladbach im November startet das Festival im Januar in die zweite Phase. Kulturkram e.V. präsentiert vom 23. Januar bis 01. März diesen Jahres ein abwechslungsreiches Musikprogramm und baut in Kooperation mit dem Waldhaus 12 e.V. das Workshop-Programm aus. Ab Mittwoch, den 23. Januar, warten in Mönchengladbach besondere musikalische Highlights in verschiedenen Locations mit Musiker*Innen aus Aserbaidschan, Ghana und Frankreich, aber auch aus Mönchengladbach. Entdeckt kulturelle Vielfalt und taucht ein in fremde Klangwelten.

Neu in diesem Jahr sind die kostenfreien Community Jams zum gemeinsamen  Musik machen und die DJ Workshops. Der Fokus des Workshop-Programms liegt damit auf dem Musik-Machen.
Die Idee hinter dem Worldmusic Carnival ist es, ein Weltmusik-Festival zu präsentieren, um die Kommunikation und das Verständnis zwischen verschiedenen Kulturen in Mönchengladbach zu fördern. Wir möchten euch also einladen zusammen zukommen, gemeinsam zu genießen und gemeinsam zu feiern – connect & repsect!

Übersicht Veranstaltungen Januar, Februar & März 2019: 

  • Sahib Pashazade Duo (Folk & Classic, Azerbaidschan)
    Mittwoch, 23. Januar 2019 @ Kulturküche
    Einlass: 19:30 Uhr; Beginn: 20:00 Uhr
  • Heart Core (Mönchengladbach) & Alliance de Paix (Mönchengladbach/Neuss)
    Sonntag, 10. Februar 2019 @ Chapeau Kultur
    Einlass: 18:30 Uhr ; Beginn: 19:00 Uhr
  • Gafacci (Afrobeat & Bassmusic, Ghana) & Vitus Tribe (Mönchengladbach)
    Mittwoch, 13. Februar 2019 @  Bonnie Blitz
    Start: 22:30 Uhr
  • Chanson Trottoir (Französischer Chanson, Köln) + Ammar Assaf (Viersen)
    Mittwoch, 27. Februar 2019 @ Köntges
    Einlass: 19:30 Uhr; Beginn: 20:00 Uhr
  • Guts (latin & tropical, Frankreich) + Roman Vintage (Mönchenglaadbach) + Mondschutzfaktor Ananas
    Freitag, 01. März 2019 @ Projekt42
    Beginn: 23:00 Uhr
  • Community Jam (jeweils von 18 bis 20 Uhr)
    Freitag, 01. Februar 2019 @ Chapeau Kultur
    Freitag, 08. Februar 2019 @ Chapeau Kultur
    Freitag, 15. Februar 2019 @ Köntges
    Freitag, 22. Februar 2019 @ Köntges
    (Teilnahme ohne Anmeldung möglich)
  • DJ Workshop (jeweils von 18 bis 20 Uhr):
    Montag, 25. Februar 2019, Projekt 42
    Mittwoch, 27. Feburar 2019, Projekt 42
    (Anmeldung: worldmusiccarnival@gmail.com)

Das Programm vom dritten Worldmusic Carnival Möncengladbach wird gefördert durch: Kulturbüro Mönchengladbach und Brückenklang (Landesmusikrat NRW)

#worldmusiccarnival 

#connectandrespect

Worldmusic Carnival Mönchengladbach 2018/2019

Der Worldmusic Carnival Mönchengladbach feiert in diesem Jahr bereits seinen dritten Geburtstag! Hierfür präsentiert der Kulturkram e.V. auch in der Festival-Saison 2018/2019 wieder ein abwechslungsreiches Programm, das sich über den Startschuss der Karnevalssaison am Wochenende des 11. November 2018 bis zum Ende der Saison Anfang März 2019 erstreckt – frei nach dem Motto: #connectandrespect.

Am Eröffnungswochenende trifft die lokale Mönchengladbacher Reggae- und Dancehall-Szene auf den musikalischen Reichtum Lateinamerikas.
Der Auftakt zum diesjährigen Worldmusic Carnival startet pünktlich mit der Karnevalsaison.

luke nuk'em pressefoto 2

Luke Nuk’em

Am Samstag, den 10. November, eröffnet der Reggae/Dancehall Sänger und MC Lukas Arslan aka Luke Nuk‘em aus NRW zusammen mit der Backing Band Chamelion Crew mit einem Konzert im Projekt 42 das Festival. Luke Nuk‘em steht seit 15 Jahren auf deutschen und internationalen Bühnen und präsentiert derzeit sein neues Album „Newclear“. Es vereint die Essenz seiner vielfältigen Erfahrungen der letzten Jahre – inspiriert von den letzten Dekaden jamaikanischer Musikgeschichte und zugleich zeitgemäß. Unterstützung erhält Luke Nuk‘em aus der Mönchengladbacher Reggae- und Dancehall-Szene: Als Vorband spielt die Reggaeband Green Culture und die DJs Irie Worryah, Nexus und Top Gun laden bei der Aftershow-Party zum Tanzen ein.

LucianaJury by Artist Archive

Luciana Jury

Am Sonntag, den 11. November, geht es weiter mit einem Konzert der Komponistin, Gitarristin und Sängerin Luciana Jury aus Buenos Aires, Argentinien in der Kulturküche.
Luciana Jury präsentiert als sensibel-ausdrucksstarke Chronistin des Lebens der Vorstädte großer lateinamerikanischer Metropolen das Lebensgefühl und die harte Realität ihrer Jugend und lädt ein in die vielfältigen musikalischen Welten Argentiniens aus Tango, Cumbia, Rock und lateinamerikanischer Volksmusik einzutauchen.
Weitere Konzerte, Partys und Workshops folgen verteilt über den Zeitraum von Ende
Januar bis Anfang März 2019.
Die Idee hinter dem Worldmusic Carnival ist es, ein Weltmusik-Festival zu präsentieren,
um die Kommunikation und das Verständnis zwischen verschiedenen Kulturen in
Mönchengladbach zu fördern. Neben dem interkulturellen Austausch verfolgt das Projekt das Ziel, eine vielfältige Alternative zum klassischen, rheinischen Karneval zu bieten.
Hierfür umfasst das Festivalprogramm kleine und größere Musikveranstaltungen sowie
Workshops, die allen Menschen in Mönchengladbach offen stehen. Das Workshop-Programm wird in Kürze veröffentlicht.

 

 

Mehr Informationen zu unserem Programm finden Sie hier auf der Homepage.

Konzert-Übersicht:

  • Luke Nuk’em ls. Chamelion Crew ​(Reggae & Dancehall, Deutschland) + Green Culture ​(Reggae, Mönchengladbach) ​Aftershowparty: Irie Worryah, DJ Top Gun & Nexus
    Samstag, 10. November 2018 @ Projekt 42, ​Waldhausener Str. 40-42, 41061 Mönchengladbach
  • Luciana Jury ​(Folk, Argentinien)
    Sonntag, 11. November 2018 @​ Kulturküche​, Waldhausener Str. 64, 41061 Mönchengladbach
  • Sahib Pashazade Duo​ (Folk & Classic, Aserbaidschan)
    Mittwoch, 23. Januar 2019​ @​ Kulturküche​, Waldhausener Str. 64, 41061 Mönchengladbach
  • Heart Core​ (Mönchengladbach) & Alliance de Paix ​(Mönchengladbach/Neuss)
    Sonntag, 10. Februar 2019 @ Chapeau Kultur, ​Bahnhofstraße 24, 41236 Mönchengladbach
  • Chanson Trottoir​ (Französischer Chanson, Köln) + Ammar Assaf​ (Oud, Mönchengladbach)
    Mittwoch, 27. Februar 2019 @ Köntges, ​Waldhausener Str. 16, 41061 Mönchengladbach
  • Guts (latin & tropical, Frankreich) + Roman Vintage ​(Funk/Soul/Jazz, Mönchengladbach) + Mondschutzfaktor Ananas (Exotic Disco,
    Mönchengladbach)
    Freitag, 01. März 2019​ @ Projekt 42, ​Waldhausener Str. 40-42, 41061 Mönchengladbach

#worldmusiccarnival – #connectandrespect

Veranstalter*Innen: Kulturkram e.V. Postfach Richard-Wagner-Str. 101 41065 Mönchengladbach, http://www.kulturkram.de

Das Projekt wird gefördert durch: Kulturbüro MG

Partner*Innen: KlangkosmosNRW Waldhaus 12. e.V.

27. Januar 2018 bis 13. Februar 2018


Nach dem erfolgreichen Eröffnungswochenende November rückt nun der Höhepunkt der Karnevalssaison und damit des Mönchengladbacher Worldmusic Carnivals näher. Vom 27. Januar bis zum 13. Februar 2018 können Weltmusik-Fans sich über ein bunten Programms freuen. Drei Konzertabende mit vier Bands, zwei Workshops und eine Abschlussparty bieten ein abwechslungsreiches Programm.

Am 27. Januar können alle neugierigen Mitmacher zwischen zwei Workshops wählen.

Foto: Thomas Weiss/WEISSFOTO-Bielefeld - www.aolc.de

Didgeridoo-Workshop

Im Blauen Haus bietet der professionelle Multiinstrumentalist Tom Fronza einen Didgerdidoo-Workshop an. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene sind willkommen. Wer sich eher für Tanz als für das Musizieren interessiert, kommt beim Dancehall-Workshop mit der German Dancehall Queen 2017 Miss Venergy auf seine Kosten. Die Tänzerin, Lehrerin und Choreographin vermittelt Männern und Frauen verschiedene Schritte und Stile und dazugehöriges fundiertes Hintergrundwissen.

Der Tag endet mit einem Konzert von den Analogue Birds im Blauen Haus. Die Band um Tom Fronza bedient sich verschiedenster Stile wie Drum‘n‘Bass, Dubstep, Dancehall, Jazz, Rock, World und Breakbeats und kreiert so einen einzigartigen Sound. Dabei kombinieren sie gekonnt verschiedenste Instrumente und gruppieren um das australische Didgeridoo im Mittelpunkt Percussion-Instrumente, Schlagzeug, Gitarre, die arabische Oud und schaffen mit Live-Looping außergewöhnliche Klangwelten. Unterstützt werden die Analogue Birds durch die neugegründete Mönchengladbacher Doff Fall Band als Vorband. Die kulturmischende Band überrascht mit einem bunten Potpourri aus Funk, Desert-Rock und Reggae.

Am 31. Januar ist die marokkanische Band Gharbaïn in der Kulturküche zu Gast. Das

Gharbain1710-300dpi

Gharbaïn

Trio beherrscht eine ganze Reihe traditioneller arabischer Instrumente und bezaubert durch sein abwechslungsreiches Spiel das Publikum mit Musik nach klassischer arabo-andalusischer Tradition.

 

Am 09. Februar findet die Closing-Party des Worldmusic Carnival mit ALIZARINA bei einer bunten Party im Projekt42. ALIZARINA oszilliert und experimentiert zwischen vielfältigen Einflüssen aus Klezmer, Gypsy,

Goulash Disko

Alizarina

arabischer und sogar klassischer Musik und lädt mit seinem Liveset die Gäste ein in seine Welt einzutauchen und zu völlig neuen Klängen zu tanzen. Unterstützt wird ALIZARINA an diesem Abend vom Mönchengladbacher Poly-S und seiner überraschenden Schallplattenkiste.

 

Am 13. Februar beim „Veilchen-Dienstag“ gibt dann zum letzten mal die Gelegenheit den Worldmusic Carnival Mönchengladbach zu feiern. Die neue Reggae-Band „Green Culture“ und „Irie Worryah“ laden von 12 Uhr bis 21 Uhr in das Ladenlokal, nähe Bahnhof, ein.

Die Idee hinter dem Worldmusic Carnival Mönchengadbach ist es, ein Weltmusik-Festival zu entwickeln, um die Kommunikation und das Verständnis zwischen verschiedenen Kulturen in Mönchengladbach zu fördern. Neben dem interkulturellen Austausch verfolgt das Projekt das Ziel, eine vielfältige Alternative zum klassischen, rheinischen Karneval zu bieten. Hierfür umfasst das Festivalprogramm kleine und größere Musikveranstaltungen sowie Workshops, die allen Menschen in Mönchengladbach offen stehen.

Weitere Informationen zum „Worldmusic Carnival Mönchengladbach“ finden Sie auch auf Facebook oder Instagram:

https://www.facebook.com/Worldmusic-Carnival-Mönchengladbach-1289772427729316

https://instagram.com/worldmusiccarnival

wmc17_soc-fb-view-22

upcoming Events 2nd Worldmusic Carnival Mönchengladbach:

  • Samstag, 27. Januar 2018, Blaues Haus: Didgeridoo-Workshop
  • Samstag, 27. Januar 2018, Ragtag: Dancehall -Workshop mit der Official German DQ 2017
  • Samstag, 27. Januar 2018, Blaues Haus: Analogue Birds (Deutschland) + Dof Fall (Mönchengladbach)
  • Mittwoch, 31. Januar 2018, Kulturküche: Gharbaïn ( Marokko/Frankreich)
  • Freitag, 09. Februar 2018, Projekt42: Alizarina (Belgien)
  • Dienstag, 13. Februar 2018, Ladenlokal: Green Culture + Irie Worryah

 

past Events 2nd Worldmusic Carnival Mönchengladbach:

  • Samstag, 10 November 2017, Ladenlokal: Oriental Tropical, Mondschutzfaktor Ananas & Sascha Stiller
  • Sonntag, 11. November 2017, Ladenlokal: Gulzoda  (UZB)

 

YOU FIND ALL INFORMATIONS IN ENGLISCH HERE

Auftakt Wochenende „2. Worldmusic Carnival Mönchengladbach“

wmc17_a3_rgbNach einem bunten und abwechslungsreichen Programm im letzten Jahr findet in der kommenden Karnevalsaison von November 2017 bis Februar 2018 zum zweiten Mal der „Worldmusic Carnival Mönchengladbach“ vom Kulturkram e.V. statt.

Der Auftakt zum diesjährigen Worldmusic Carnival startet pünktlich mit der Karnevalsaison mit zwei Veranstaltungen am Wochenende zum 11. November 2017. Bereits am Freitag, den 10. November, eröffnet das DJ Duo Oriental Tropical mit einer Party im Projekt 42 das Mönchengladbacher Weltmusik Festival. Sie sind bekannt durch zahlreiche Auftritte auf namhaften Festivals wie Katzensprung, 3000grad oder das Fusion Festival. Unterstützung erhalten die beiden durch Stiller und Mondschutzfaktor Ananas aus Mönchengladbach. Alle Künstler des Abends mischen Global Beats und exotische Genres mit elektronischen Klänge und laden damit zu einem außergewöhnlichen Tanzerlebnis ein.

oriental tropical

Oriental Tropical

 

Am Samstag, den 11. November, um 20 Uhr geht es weiter mit einem Konzert von

Gulzoda und ihrer Band aus Usbekistan im Ladenlokal auf der Eickener Straße. Der Abend bietet traditionellen volksmusikalischen Gesang und Shashmaqam aus der Region Transoxanien. Shashmaqam ist ein traditionsreiches Genre, dessen Ursprünge im Usbekistan des 18. Jahrhunderts liegen. Die junge Sängerin Gulzoda Khudoinazarova ist vielfach ausgezeichnet und entführt ihr Publikum mit ihrer nuancenreichen Stimme in ferne Welten.

Gulzoda_inIstanbulbyAtoev-300dpi

Gulzoda

 

Weitere Konzerte, Partys und Workshops folgen verteilt über den Zeitraum von Januar 2018 bis Februar 2018.

Die Idee ist es, ein Weltmusik-Festival zu entwickeln, um die Kommunikation und das Verständnis zwischen verschiedenen Kulturen in Mönchengladbach zu fördern. Neben dem interkulturellen Austausch verfolgt das Projekt das Ziel, eine vielfältige Alternative zum klassischen, rheinischen Karneval zu bieten. Hierfür umfasst das Festivalprogramm kleine und größere Musikveranstaltungen sowie Workshops, die allen Menschen in Mönchengladbach offen stehen

Programmübersicht Worldmusic Carnival Mönchengladbach 2017/2018:

  • Freitag, 10. November 2017, Projekt42: Oriental Tropical (Deutschland)
  • Samstag, 11. November 2017, Ladenlokal: Gulzoda (Usbekistan)
  • Samstag, 27. Januar 2018, Blaues Haus: Didgeridoo-Workshop
  • Samstag, 27. Januar 2018 ab 14 Uhr, Ragtag: Dancehall -Workshop mit der Official German DQ 2017
  • Samstag, 27. Januar 2018, Blaues Haus: Analouge Birds (Deutschland) + Doff Fall (Mönchengladbach)
  • Mittwoch, 31. Januar 2018, Kulturküche: Gharbaïn ( Marokko/Frankreich)
  • Freitag, 09. Februar 2018, Projekt42: Alizarina (Belgien)

Mehr Informationen zu den Programmpunkten sind hier auf unserer Homepage oder auf Facebook zu finden: https://www.facebook.com/Worldmusic-Carnival-Mönchengladbach-1289772427729316

Das Projekt wird gefördert vom Kulturbüro der Stadt Mönchengladbach und des AstA der Hochschule Niederrhein.